Sie befinden sich auf: Handball > Männer 2

Männer 2 Kreisliga D 2023/24

Aktuelle Spiele der Kreisliga D

Anfang Juni, als die Sonne ihre wärmenden Strahlen über unser idyllisches Altbach streute, begann der TV Altbach 2 voller Eifer und Tatendrang mit der Vorbereitung auf die Kreisliga

D-Saison 2023/24.

Ein neuer Abschnitt begann für die "Zwoide", als die beiden Trainer, Lukas Prets und Manu Fischer, zum Saisonende ihre Tätigkeit als Trainer niederlegten. Doch der Umbruch wurde durch zwei Nachfolger gewährleistet, die aus den eigenen Reihen stammen: Pascal Labus und Markus Herrmann, die ab dieser Saison die Leitung der zweiten Mannschaft übernahmen.

Trotz der Herausforderungen, die die Urlaubszeit, geschäftliche Verpflichtungen und personelle Engpässe mit sich brachten, ließen sich die motivierten Spieler nicht entmutigen. Unter der vorübergehenden Leitung von Tobi Hofmann und Simon Barth, absolvierte die Mannschaft eine gemeinsame Vorbereitung mit der ebenfalls dünn besetzten ersten Mannschaft. In diesen Trainingseinheiten lag der Fokus auf einer Kombination aus Athletik und Ausdauer, um optimal gerüstet in die kommende Saison zu starten.

Aktuell trainiert man noch zusammen mit der ersten Mannschaft unter der fachkundigen Führung des neuen Trainers Uwe Brinzing.

Am Mittwoch, den 26.07.23, fand bereits das erste Trainingsspiel gegen Unterensingen 2/3 statt, welches wir leider mit einem Tor verloren haben. Da es sich jedoch um das erste Spiel in dieser Konstellation handelte, konnten wir insgesamt mit der gezeigten Leistung zufrieden sein.

Der TVA2 ist bereit, um sich den Herausforderungen zu stellen und sein Können unter Beweis zu stellen. Der erste Höhepunkt erwartet uns am Sonntag, den 17.09.23, um 13:00 Uhr, wenn wir gegen den TSV Köngen 3 antreten.

Spielberichte

2.12.2023 HC Wernau 2 - Männer 2  35:26 (16:13)

Am vergangenen Samstag war die zweite Mannschaft des TV Altbach zu Gast in Wernau. Nach dem ersten Saisonsieg vor drei Wochen war man guter Dinge, dass man an die Leistung anknüpfen konnte und auswärts zwei Punkte mit nach Altbach nehmen konnte. Personell sah es aufgrund einiger Coronafälle unter der Woche und dem Parallelspiel der ersten Mannschaft nicht allzu gut für die Altbacher aus. Nichtsdestotrotz hatte man es doch rechtzeitig geschafft, vor Anpfiff genug Leute zusammenzutrommeln.

In der Anfangsphase des Spiels waren die Altbacher mit den Köpfen noch in der Kabine. Anders lässt sich die schwache Leistung in Abwehr und Angriff kaum erklären. Bereits nach 12 Minuten lag man mit sechs Toren zurück (8:2). Nach der Auszeit von Trainer Axel Frick lief es dann besser, und man konnte den Vorsprung der Hausherren bis zur Halbzeit auf nur noch drei Tore verringern (Halbzeitstand 16:13).

Genauso verschlafen, wie man in das Spiel gestartet ist, kam man dann auch wieder aus der Kabine. Der positive Effekt der guten letzten Minuten des ersten Durchgangs war komplett verpufft. Die Wernauer waren im Gegensatz zu den Altbachern wach und nutzten die offene und oft falsch stehende Abwehr der Altbacher aus, um innerhalb von 12 Minuten wieder auf sechs Tore davon zu ziehen. Ab diesem Zeitpunkt war dann wohl klar, dass es mit den erhofften Punkten nichts mehr wird, und die Leistung ließ dementsprechend nach. Letztendlich verliert man deutlich, aber absolut verdient in Wernau. Endstand 35:26.

Mit Axel Frick und Luca Radanovic hatte man schon wieder neue Gesichter auf der Bank. Ihnen gilt auch ein Dankeschön für ihren Einsatz. Eine positive Sache gilt es jedoch zu erwähnen: Johann Kaiser feierte sein Debüt bei den Aktiven und konnte direkt vier Treffer beisteuern. Gleich am kommenden Samstag geht es gegen die HSG Leinfelden-Echterdingen 3 um 16:00 Uhr darum, weiterhin ungeschlagen in heimischer Halle zu bleiben.

TV Altbach: Marc Zeus (6), Fabian Gollnisch (6), Johann Kaiser (4), Luca Weimann (2), Philipp Stressler (2), Felix Schwab (2), Markus Hermann (2), Felix Seifried (1), Maximilian Merkle (1), Quentin Werner, Dorian Nawrocki, Matthias Albrecht.

Offizielle: Axel Frick und Luca Radanovic

 

12.11.2023   Männer 2 - TSV Zizishausen 3  32:30 (15:12)

Nachdem die zweite Mannschaft des TV Altbach ihre ersten beiden Saisonspiele verloren hatte, war man fest entschlossen, beim ersten Heimspiel der Saison auch gleich die ersten Punkte zu sammeln.
Zu Gast war die dritte Mannschaft des TSV Zizishausen, die ihre ersten beiden Spiele wiederum gewinnen konnte. Auf der Bank durfte man heute den Trainer-Neuling Tobias Hofmann begrüßen, der unseren Spielertrainer Markus Herrmann  bei seiner Arbeit unterstützen sollte. Gemeinsam entschied man sich, mit einer eher defensiv orientierten Aufstellung in die Partie zu gehen. Der Plan ging direkt auf, und man konnte sich bereits in der Anfangsphase durch eine stabile Abwehr absetzen. (10:7 Min. 18)
Durch gute Wechsel und herausragendes Zusammenspiel stand es zur Halbzeit verdient 15:12.
Im zweiten Abschnitt der Partie konnte man an die Leistungen der ersten Hälfte anknüpfen und den Vorsprung schnell ausbauen (19:13 Min 34).
Im weiteren Verlauf des Spiels, war man sich dann doch etwas zu sicher, bevor es am Ende des Spiels dann doch noch mal knapper wurde als gewünscht. Die Gäste kamen in der letzten Minute bis auf ein Tor an die Hausherren heran (30:29 Min. 59)
Durch zwei sehenswerte Treffer von Sven Schubert, beide aufgelegt von Philipp Stressler, konnte man sich dann aber doch sicher sein, dass die ersten Punkte der Saison in der heimischen Halle bleiben.
Besonders die Leistung unseres Spielertrainers Markus Hermann gilt es hervorzuheben, der bei seinem Saisondebüt direkt 8 Treffer vorweisen konnte.
Alles in allem kann die Mannschaft sehr zufrieden mit dem Auftritt sein. Eine geschlossene Teamleistung hat den Weg zum Erfolg geebnet.
Nun heißt es, an den Sieg anzuknüpfen und die nächsten zwei Wochen zu nutzen, um am Samstag, 2. Dezember, um 19:00 Uhr in Wernau den zweiten Saisonerfolg einzufahren.

TV Altbach: Markus Hermann (8), Fabian Gollnisch (6), Michel Straub (4), Sven Schubert (4), Luca Weimann (3), Philipp Stressler (3), Marc Zeus (2), Felix Seifried (1), Felix Schwab (1), Quentin Werner, Erik Skowronnek, Maximilian Merkle, Matthias Albrecht.

 

04.11.23 Plochingen 3 - Männer 2   26:18  (14:9)

Fast genau sieben Wochen nach dem letzten Spiel trafen die Männer der zweiten Mannschaft des TV Altbach am Samstag in Plochingen auf dessen neue gegründete dritte Mannschaft.
Eins war von Anfang an klar: Der Gegner aus Plochingen hat seine bisherigen zwei Begegnungen sehr souverän gewonnen und hatte nicht die Absicht, zu Hause Punkte liegen zu lassen.
Aber auch die Gäste aus Altbach hatten sich viel vorgenommen. Immerhin hatte man auch genug Zeit, um aus den Fehlern des ersten Spiels zu lernen und als Mannschaft den nächsten Schritt zu machen.
Zu Beginn der Partie ging der Matchplan der Altbacher direkt auf. Man konnte die wurfstarken Plochinger Rückraumspieler im Zaum halten und bis zur 19. Minute das Spiel auf Augenhöhe gestalten. (Auszeit TV Plochingen, 8:8)
Danach war jedoch nichts mehr wie zuvor. Durch unnötige 2-Minuten-Strafen und zahlreiche Unkonzentriertheiten offensiv sowie defensiv stand es zur Halbzeit 14:9 zu Gunsten der Hausherren.
Die starke Abwehrleistung und die damit einhergehende Euphorie der ersten 20 Minuten waren komplett verpufft.
In der zweiten Halbzeit konnten die Altbacher das Blatt nicht mehr wenden. Dem vier Tore Rückstand lief man den Großteil der zweiten Hälfte hinterher. In den letzten Minuten legten die Plochinger noch einen drauf, durch das immer hektischer und unsicher werdende Altbacher Angriffsspiel begünstigt erhöhten die Gastgeber durch Konter ihren Vorsprung am Ende auf acht Treffer. (Endstand 26:18)
 Direkt am nächsten Sonntag geht es für die Männer 2 des TV Altbach um 15:00 Uhr zuhause gegen die dritte Mannschaft des TSV Zizishausen weiter. Zwar hat man nur eine Woche Zeit um an den Schwächen zu arbeiten, jedoch sollten die positiven Aspekte überwiegen um am Sonntag in heimischer Halle die ersten Zähler der Saison einzufahren.
 
TV Altbach: Michel Straub (5), Marc Zeus (3), Felix Schwab (3), Fabian Gollnisch (2), Luca Weimann (1), Philipp Stressler (1), Erik Skowronnek (1), Sven Schubert (1), Mathis Neumann (1), Quentin Werner, Maximilian Merkle, Loris Kessel, Thomas Barbet, Matthias Albrecht.
Offizieller: Manuel Fischer

 

17.9.2023   TSV Köngen 3 - Männer 2  25:23  

Kein Auftakt nach Maß!
 
Köngen – Am vergangenen Sonntag eröffnete die zweite Mannschaft wie bereits letztes Jahr die Saison auswärts in Köngen.
 
Der TV Altbach 2 ging mit großer Vorfreude in die Partie, nachdem sie sich intensiv auf die Saison vorbereitet hatten. Besonders bemerkenswert war die gemeinsame Vorbereitung mit der ersten Mannschaft . Diese enge Zusammenarbeit hatte dazu beigetragen, dass einige der Spieler ihre Fähigkeiten weiterentwickeln konnten. Zudem hatte man auch auf der Bank ein neues/altes Gesicht. Markus Hermann leitete seine erste Partie als Trainier der zweiten Mannschaft.
Die erste Halbzeit verlief äußerst ausgeglichen, keine der Mannschaften konnte sich einen klaren Vorteil verschaffen. Nach 30 Minuten führte der TSV Köngen 3 nur knapp mit einem Tor Vorsprung. Die Spieler des TV Altbach 2 kämpften unermüdlich und war fest entschlossen, das Spiel im zweiten Durchgang zu drehen.
 
In der zweiten Hälfte wendete sich das Blatt jedoch, zu Gunsten der Hausherren, bei den Männern des TVA häuften sich die technischen Fehler, was dazu führte, dass man das Spiel mit 23:25 verlor.
Bis zum nächsten Spiel am Samstag, 04.11.23, 14:00h in Plochingen hat man nun also genug Zeit an den Schwächen zu arbeiten und die ersten Zähler der Saison mit nach Altbach zu nehmen.
 
TV Altbach 2: Michel Straub (4), Marc Zeus (4), Fabian Gollnisch (3), Nikolai Wagner (2), Erik Skowronnek (2), Luca Weimann (2), Thomas Barbet (2), Sven Schubert (1), Philipp Stressler (1), Mathis Neumann (1), Maximilian Merkle (1), Timo Zocher, Felix Schwab, Matthias Albrecht.
Offizielle: Markus Hermann, Simon Barth, Loris Kessel