Trainingszeiten

Alle Trainingseinheiten finden in der Sporthalle an der Neckarbrücke statt:

Minis: Montag 16:00 - 17:00 Uhr

Weibliche E-Jugend: Montag 17:00 - 18:30 Uhr

Männliche E-Jugend: Freitag 17:00 - 18:30 Uhr

Weibliche D-Jugend: Montag 17:00 - 18:30 Uhr und Mittwoch 17:00 - 18:30 Uhr

Männliche D-Jugend: Montag 18:30 - 20:00 Uhr und Freitag 15:30 - 17:00 Uhr

Männliche C-Jugend: Montag 18:30 - 20:00 Uhr und Freitag 15:30 - 17:00 Uhr

Männliche C-Jugend 2019/20

Die C-Jugend wird dieses Jahr mit nur neun Spielern in die Runde gehen. Wobei wir zwei Neuzugänge aus der D-Jugend verzeichnen können. In der letzten Saison konnten wir in der Kreisliga A leider keine großen Erfolge verzeichnen und landeten somit auf dem zweitletzten Platz.

Wie jedes Jahr begann unsere neue Saison mit den Qualifikationen. Dort konnten wir uns durch solides Spielen auf den 12.Platz kämpfen, was bedeutet, dass wir als Mannschaft in der kommenden Saison in der Bezirksliga spielen werden! Zur Vorbereitung auf die kommende Saison wird größtenteils Wert auf den persönlichen Fortschritt jedes Einzelnen gelegt. Um vor allem unsere Ausdauer, sowie unsere Abwehrstärke zu verbessern und unsere frischen C-Jugendspieler gut in das Team einzubinden. Diese Saison steht vor allem die Weiterentwicklung der Spieler und Spaß am Sport im Mittelpunkt.

Unsere Trainingszeiten sind montags 18:30 Uhr bis 20:00 Uhr und freitags 15:30Uhr bis 17:00 Uhr in der Neckarsporthalle Altbach. Wir freuen uns immer über neue sportbegeisterte Spieler und hoffen auf zahlreiche Unterstützung bei unseren Spielen!              

Außerdem wünschen wir eine verletzungsfreie Saison!

Kader: Mathis, Aurel, Thomas, Filip, Fabian, Devin, Rustem, Johann und Enes

Trainerin: Kristin

Weibliche D-Jugend 2019/20

Mit einer jungen Mannschaft traten wir in der vergangenen Saison in der untersten Liga an. Der Spielerkader bestand aus 12 Mädchen, von denen 7 noch in der E-Jugend hätten spielen dürfen. Also war das Ziel, auf dem großen Spielfeld Erfahrung zu sammeln. Und so gab es zwar mehr Niederlagen als Siege, dennoch war deutlich zu sehen, dass das Verständnis für das Spiel besser wurde. Letztendlich beendeten wir die Runde auf dem vorletzten Tabellenplatz.

Zur Saison 2019/2020 kommen aus der E-Jugend 4 Spielerinnen dazu, so dass nun ein Kader mit 15 motivierten Mädchen zur Verfügung steht. Bereits seit April 2019 wird die Mannschaft nun von Matthias Ströbel trainiert, der selber in der 1. Männermannschaft aktiv spielt. Die erste Aufgabe mit der neu formierten Mannschaft war Anfang Juni das Bezirksspielfest in Nürtingen. Dank einer starken Leistung wird das Team nun in der Kreisliga A an den Start gehen. Ziel soll sein, dass die Mädels lernen, mit Überblick zu spielen. Schneller Ballgewinn und leichte Tore durch Tempogegenstoß werden ebenso trainiert wie das Zupacken in der Abwehr. Natürlich soll auch der Spaß nicht auf der Strecke bleiben und auch Mannschaftsgeist ist ein wichtiger Baustein.

Kader: Angeli, Ceyda, Charlene, Charlotte, Elena, Elli, Hannah, Isabella, Johanna, Mia, Michelle, Sara, Sophie, Yade Su, Yllka

Trainer: Matthias - Betreuerin: Katja

Männliche D-Jugend 2019/20

Die diesjährige männliche D-Jugend besteht überwiegend aus den Spielern aus dem älteren Jahrgang sowie auch vier „Neuen“ aus E-Jugend.

In der letzten Saison verpassten wir leider zum Schluss hin knapp den ersten Platz in der Kreisliga B und waren am Schluss dritter.

Zu Beginn dieses neuen Spieljahres waren wir dann als erstes auf dem Bezirksspielfest in Kirchheim. Bei diesem erreichten wir insgesamt dem vierten Platz und spielen damit in dieser Saison in der Bezirksklasse!

Zur Vorbereitung darauf wird nun im Training auf die Erfolge aus dem Bezirksspielfest aufgebaut, damit die gesamte Mannschaft sowohl im Angriff, als auch in der Abwehr nochmal einen Schritt nach vorne macht und sich die neuen D-Jugendspieler an das Spielen in dieser Jugend gewöhnen.

Im Vordergrund steht wie letzte Saison aber vor Allem, dass die Jungs weiterhin viel Spaß am Handball spielen haben und genauso viel Einsatz und Motivation zeigen wie bisher.

Wir freuen uns schon auf die ersten Spiele und hoffen, dass wir dabei wieder von Euch unterstützt werden!

Kader: Fabian, Mika, Enrico, David, David M., Jan, Leo, Leander, Marcel, Melih, Nils, Louis, Jarne und Jayson

Trainer: Michael und Kathrin

Männliche E-Jugend 2019/20

Die diesjährige E-Jugend setzt sich aus den Jahrgängen 2009 und 2010 zusammen. Zudem wird die Mannschaft von Spielern des Jahrgangs 2011 unterstützt. Beim diesjährigen Bezirksspielfest, konnte man leider kein Spiel für sich entscheiden, da man mit einem sehr kleinen Kader angereist war und zudem hier viele Spieler dabei waren, die Ihr erstes Handballspiel gemacht haben.

Man wird in der Saison 2019/20 in der Staffel 7 in einer Runde mit 4+1 Handball, Funino und Koordinationsübungen antreten. Natürlich möchte die Mannschaft hier möglichst erfolgreich abschneiden. Jedoch steht primär die individuelle Ausbildung jeden einzelnen im Vordergrund. Hier sollen die Grundtechniken für das Handballspielen weiter trainiert und verbessert werden. Zudem liegt auch ein großer Wert darauf, als Team zusammen zu wachsen und gemeinsam schönen Handball zu spielen.

Die Trainingseinheit wird genutzt, um die gesteckten Ziele zu erreichen. Zudem werden hier die älteren Jungs auch auf die bevorstehende nächste Saison in der D-Jugend vorbereitet. Gleichzeitig werden die jüngeren weiter an das Handballspielen herangeführt.

Die Jungs freuen sich über jegliche Unterstützung bei den Spielen, als auch im Training.

Kader: Emil, Eren, Felix, Frederik, Ilija, Jan, Jonas, Julius, Luis, Matteo, Max, Meris, Nevio, Paul, Reda, Tim, Timo

Trainer Henrik und Frank

Weibliche E-Jugend 2019/20

Mit vielen neuen Gesichtern hat die weibliche E-Jugend mit dem Bezirksspielfest in Zizishausen die Saison 2019/2020 eingeläutet. Hier hielten unsere jüngsten im Verein erfolgreich die TVA-Fahne hoch. Zwar gab es in den Musespielen noch Luft nach oben, dafür zeigten die jungen Mädels aber in den Handballspielen was sie schon alles gelernt haben. Schon während des Bezirksspielfestes konnte man von Spiel zu Spiel einen Fortschritt sehen, den es nun gilt im Training weiter auszubauen. Neben Handball und Koordination steht im Training aber vor allem der Spaß als Team im Vordergrund. Das Ziel ist es, die Motorik der Mädels, sowie die Grundformen des Passens und Fanges, spielerisch weiterzuentwickeln und das Zusammenspiel untereinander zu verbessern.

Habt ihr auch Lust, mal mitzumachen? Dann schnappt euch eure Turnschuhe, packt eure beste Freundin mit ein und los geht’s in die Sporthalle. Die rund 17 Mädels im Alter zwischen 8-10 Jahren trainieren immer montags von 17:00 Uhr – 18:30 Uhr in der Altbacher Sporthalle und freuen sich über jede neue Mitspielerin.

Kader: Aleena, Almina, Anna, Aurora, Elina, Eva, Hanna, Helen, Julia, Mara, Nelly, Nursin, Philly, Ronja, Sarah, Sura, Zejnep

Trainer: Annalena und Ronja

Minis 2019/20

Haifischbecken, Ritterfange, Tarzan schwingen, Schluchten klettern, Henne und Hahn, Räuber und Gendarm, Dinosaurierfußball und Fuchsbau – Jagd, … ja wo sind wir denn hier gelandet? Im Märchenland, im Dschungel, im Zoo oder etwa im Indoor – Spielplatz? NEIN!!! In der Sporthalle an der Neckarbrücke in Altbach im Kindersport der MINIs. Jeden Montag treffen wir uns dort zwischen 16:00 Uhr und 17:00 Uhr mit unseren BetreuerInnen Katrin, Christine und Markus und haben eine ganze Sporthalle nur für uns! Hier ist immer Bewegung, Spiel und Spaß angesagt. Natürlich spielen wir auch manchmal Aufsetzer – Handball, um bei unseren ersten Spielfesten Tore schießen zu können. Wenn Du zwischen fünf und acht Jahre alt bist, kannst Du gerne zum Schnuppern vorbeikommen. Wir freuen uns auf DICH!

Trainer: Christine, Joachim, Katrin, Marcus, Kristin

Männliche E-Jugend beim Bezirksspielfest in Unterensingen

Ende Juni trat die männliche E-Jugend beim Bezirksspielfest (BSF) in Unterensingen an. Bei sehr heißen Temperaturen, sollten sich die Jungs in den Disziplinen Leichtathletik, Musespiel und Handball mit den anderen 34 Teams messen. Auf Grund der hohen Temperaturen, wurde vor Turnierbeginn die Leichtathletik vom Bezirk gestrichen, um die Kinder vor zu viel Anstrengung bei diesen Temperaturen zu schützen.

Am Samstag fanden 5 Gruppenspiele gegen sehr starke Gegner statt. Da wir nur mit einem kleinen Kader von 7 Jungs an den Start gehen konnten, waren unsere Wechselmöglichkeiten nicht groß und man hat den Jungs angemerkt, dass die Spiele doch sehr kräfteraubend waren. Nichts desto trotz zeigten die Jungs im letzten Spiel des Tages gegen die JANO Filder 1 eine super Leistung, aber der späterer Turniersieger war dennoch zu stark für uns. Bei den Musespielen konnten wir unsere Teamfähigkeit und Schnelligkeit unter Beweis stellen. Leider waren wir hier die erste Mannschaft und uns sind die Übungen anderes erklärt und bewertet worden, als dies im späteren Tagesverlauf gemacht wurde.

Sonntags hieß es dann früh aufstehen, da bereits um 7:30 Treffpunkt in Altbach war. Um 8:00 Uhr hat die Mannschaft dann gemeinsam das Frühstück genossen. Ehe es auch gleich mit den Platzierungsspielen losging. Hier hat man gegen gleichwertige Gegner gespielt. Leider konnten wir hier kein Spiel gewinnen, da die anderen Mannschaften etwas mehr Glück im Abschluss hatten als wir. Gegen 14:30 Uhr und nach einem leckeren Mittagessen, fand die Siegerehrung statt. Da man leider kein Spiel gewinnen konnte und auch bei den Musespielen nicht 100% gerecht bewertet wurde, stand am Ende der 35. Platz für die Jungs fest. Dies ist kein Beinbruch für die Jungs, da man fast nur Jungs aus dem jüngeren Jahrgang dabei hatte und auch von den Minis unterstützt wurde. Zudem spielen hier einige erst seit wenigen Monaten Handball und habe hierfür Ihr Sache sehr gut gemacht. Nun heißt es die weiteren Trainingseinheiten zu nutzen, um sich für die Saison weiterzuentwickeln und stetig zu verbessern.

Es Spielten: Tim, Julius, Ilja, Meris, Eren, Paul und Jan

Erfolgreiches Bezirksspielfest der weiblichen E-Jugend in Zizishausen

Alle Jahre wieder – Bezirksspielfest! Am vergangenen Wochenende war es mal wieder so weit.

Am Samstagvormittag brachen 6 hoch motivierte und gespannte E-Jugend Spielerinnen bei bestem Wetter auf den Weg zum diesjährigen Bezirksspielfest nach Zizishausen auf. Aufgrund von Krankheiten und kurzfristigen Ausfällen haben sich unsere TVA-Mädels zwar leicht dezimiert aber nicht weniger motiviert mit 29 weiteren Mannschaften in den Disziplinen Leichtathletik, Musespiele und natürlich Handball gemessen. In einer sehr starken Gruppe konnten sich die jungen Mädels einen tollen Sieg erkämpfen und getreu nach dem Motto „Learning by Doing“ von Spiel zu Spiel steigern

Am Sonntag starteten die Mädels zu früher Uhrzeit und bei leichten Gewittern erst einmal mit einem gemeinsamen Frühstück in den Tag. Nach dem gestrigen Tag wollten die TVA-Spielerinnen an den Leistungen anknüpfen und sich in den 4 Platzierungsspielen weiter verbessern. Mit viel Spaß am Spiel, einer engagierten Abwehr und schön herausgespielten Toren konnten die TVA-Mädels sensationell alle Platzierungsspiele gewinnen und sich so einen tollen 21. Platz in der Gesamtwertung sichern. Vielen Dank an die Eltern für die lautstarke Unterstützung und natürlich die Mädels für ein schönes und erfolgreiches Wochenende!!

Minis beim Jubiläumsspielfest der SG Hegensberg - Liebersbronn

Ein sommerliches Spielfest erlebten die Handball - Minis am 26. Mai beim Ausrichter Hegensberg
- Liebersbronn. Der Festplatz beim Dulkhäusle war echt klasse: Hier hatten wir Platz zum Handballspielen und für
eine lustige Spielstraße: Wasserpistolen - Station, Kletterbaum, Kistenrutsche und vieles mehr. Da war das
Handballspielen fast nebensächlich. Zumal leider nur 5 von 13 Handballminis (Jahrgang 2012) letztendlich zum
Spielfest kamen. Pia, Ceren, Stefanus, Leo, und Samy machte das wenig aus, denn keiner wurde ausgewechselt!
Nur Elina musste kurz bei kleinen Verletzungen aushelfen. Auch waren wir in einer sehr starken Gruppe (mit
F-Jugendspieler!!!). Trotzdem konnten wir ein Spiel gewinnen. Das war super!

Männliche D-Jugend feiert 4. Platz beim Bezirksspielfest

Am Wochenende vom 01. Und 02. Juni trafen sich unsere Jungs der männlichen D-Jugend zum Bezirksspielfest. Wie letztes Jahr fand dieses wieder in Kirchheim statt. Dieses Mal waren es insgesamt 3 Gruppen mit je 6 Mannschaften, die gegeneinander im Handball, Musespielen und Leichtathletik antraten.

Am Samstag wurde die jeweilige Gruppe ausgespielt, für die man sich immer schon zuvor einschätzen muss. Wir waren in der „mittelstarken“ zweiten Gruppe gemeldet. Schon das erste Spiel fand direkt gegen die JSG Deizisau/Denkendorf 1 statt und wurde mehr oder weniger überraschenderweise mit 2:7 gewonnen. Trotz der Hitze auf dem Sportplatz waren die Jungs spätestens nach diesem ersten Sieg hochmotiviert und unterbrachen ihre Siegesserie den ganzen Tag nicht mehr. Denn auch die nächsten Spiele gegen Urach/Grabenstetten 1, Unterensingen, JANO Filder 4 und Uhingen/Holzhausen wurden immer deutlich gewonnen. Auch bei den Musespielen und Leichtathletik konnten super Ergebnisse erzielt werden. Damit war nach diesem Tag schon klar, dass man am Sonntag bei den Spielen um Platz eins dabei sein würde.

Nach früher Anreise am Sonntagmorgen wurde zuerst gemeinsam gefrühstückt. Da die Morgenandacht dieses Jahr spontan ausfallen musste, wurden die Spiele glücklicherweise etwas vorverlegt, sodass die Jungs ihr erstes Spiel schon um 9:30 Uhr hatten. Direkt im ersten Spiel war jedoch klar, dass die Spiele ab jetzt anders aussehen würden. Schließlich waren wir jetzt unter den besten sechs. Leider konnten wir an diesem Tag dann auch nur ein Unentschieden gegen Urach/Grabenstetten einfahren; alle anderen Spiele gegen Wolfschlugen, Kirchheim, JANO Filder 2 und JANO Filder 1 wurden verloren. Allerdings haben alle Jungs auch bei diesen Spielen jedesmal alles gegeben, sodass jeder mit seinem Spiel sehr zufrieden sein kann!

Schlussendlich landeten wir, dank der super Leistung am Samstag und auch sehr guten Ergebnissen bei den Spielen drumherum, auf dem vierten Platz! Auf dieses Ergebnis sind wir sehr stolz, da das Bezirksspielfest letztes Jahr weniger erfolgreich war. Damals waren wir auf Platz 13. Umso erfreulicher ist es auch zu sehen, wie sich die Jungs im Vergleich dazu weiterentwickelt haben und immer als Mannschaft aufgetreten sind. Außerdem freut es und sehr gesehen zu haben, dass sich die neuen Spieler, die aus der E-Jugend zu uns kamen, sehr gut in die Mannschaft integrieren.

Vielen Dank an Kristin die am Samstag auch mit dabei war, die Eltern und Zuschauer für die Unterstützung und natürlich auch an die Jungs aus der männlichen D-Jugend Fabian, Mika, Enrico, David, David M., Leo, Leander, Marcel, Nils, Louis und Jan (der leider verletzungsbedingt nur zuschauen konnte) für das schöne und erfolgreiche Wochenende!

Wir wünschen allen noch schöne Restferien und freuen uns schon aufs erste Training danach!

Michael und Kathrin

Weibliche D-Jugend erfolgreich beim Bezirksspielfest

Am ersten Juni-Wochenende fuhr die weibliche D-Jugend des TVA mit neu formiertem Trainerteam bei
bestem Wetter zum Bezirksspielfest nach Nürtingen.

Am Samstag mussten die Mädchen sich in einer sehr stark besetzten Gruppe, u.a. mit dem späteren Turniersieger, in 7 Handballspielen messen, wobei sie immerhin zwei Siege bejubeln konnten. Daneben galt es, zusätzlich wertvolle Punkte bei Leichtathletik und Musespielen einzusammeln.

Am Sonntag standen dann 3 Platzierungsspiele auf dem Programm, die nicht zuletzt aufgrund einer deutlich gesteigerten Leistung des Teams und eines optimalen Coachings durch den Trainer Matthias Ströbel und die Betreuerin Katharina Weixelmann allesamt sensationell gewonnen werden konnten. Am Ende kann die Mannschaft mit Stolz auf ein Wochenende mit ganz viel Sonne, Spaß und einem prima 16. Platz (bei insgesamt 32 teilnehmenden Teams) zurückblicken.