Sie befinden sich auf: Handball > Schiedsrichter

Schiedsrichter

Liebe Handballfreunde,

ich begrüße Sie recht herzlich in der Sporthalle an der Neckarbrücke in Altbach.

Dieses Jahr können wir nach langer Durststrecke endlich wieder 2 Neulinge vermelden. Unsere beiden neuen sind Robert Schnirzer und Kai Ulmschneider. Die beiden haben im Juni erfolgreich ihren Neulingsschiedsrichterleehrgang abgelegt und werden in der kommenden Saison hauptsächlich Spiele in der männlichen und weiblichen C-Jugend leiten. Beide Neulinge werden über die komplette Saison von unseren erfahrenen Schiedsrichtern in den Hallen begleitet und betreut.

Recht herzlichen Dank euch beiden für eure Unterstützung und Einsatz für den Handball. Wir wünschen euch beiden gut pfiff und allzeit ein gutes Händchen.

Unsere altgedienten Schiris, Tobias Hägele und Stefan Schmid-Denzinger sind, nach ihrer dritten erfolgreichen Saison, weiterhin in der 4. höchsten Liga Deutschlands (BWOL) unterwegs. Dort leiten sie Spiele der Männer und Frauen in ganz Baden-Württemberg.

Axel Frick und Simon Barth werden auch diese Saison wieder gemeinsam auf die Platte gehen und Spiele im Team und auch im Einzel pfeifen. Dabei werden sie Spiele der Frauen und A-Jugend auf Bezirksebene leiten. Wir wünschen den Beiden weiterhin viel Erfolg.

 

Leider haben uns dieses Jahr auch 2 unserer erfahrenen und langjährigen Schiedsrichter verlassen. Steffen Braun und Michael Fischer haben aus privaten gründen Ihren Rückzug aus dem Schiedsrichterwesen vollzogen. Ich möchte mich bei beiden für ihren jahrelangen Einsatz an der Pfeife recht herzlich bedanken und wünschen den beiden alles Gute für die Zukunft.

Neuigkeiten in der Schiedsrichter Ausbildung.

Seit dieser Saison besteht die Möglichkeit den Jugendhandballspielleiter zu absolvieren.

Dabei werden ausschließlich Spiele der D- und C-Jugend Weiblich und Männlich in eigener Halle geleitet. Der Jugendhandballspielleiter macht dabei einen etwas abgespeckteren Grundkurs bei dem er die wichtigsten Module der Schiedsrichterausbildung an einem Wochenwende geleert bekommt.

Danach zählt der Jugendhandballspielleiter als halber Schiedsrichter zum Vereins-soll. Er hat die Möglichkeit, sich die restlichen Module über die Saison weiter anzueignen und bei Abschluss aller Module ist er dann ein vollwertiger Schiedsrichter und kann im kompletten Bezirk und bei allen Spielen bis zu den Aktiven eingesetzt werden. Dies ist aber kein MUSS.

Den Jugendhandballspielleiter kann jeder ab 15 Jahren ausüben. Gerne stehe ich bei Fragen oder Interessenten zur Verfügung.

Ein ganz besonderer Dank gilt allen Helfern und Unterstützern die uns außerhalb und auch auf der Spielfläche, zum Beispiel bei der Spielleitung der D-Jugend Spiele, unterstützen.

Ein kleines Wort zum Schluss: OHNE Schiedsrichter wäre unser Sport nicht möglich, daher bitte ich alle Fans, Eltern, Spieler, Trainer und Betreuer, fair gegenüber den Schiedsrichtern zu sein.

Tobias Hägele (Schiedsrichterwart TV Altbach)